Virtual Reality meets the new Audi TT

Actiongeladene Präsentation des neuen Audi TT mit Oculus Rift-Technologie

Seit zehn Jahren gehört das Zürich Film Festival zu den gesellschaftlichen Highlights in der Schweiz. Audi ist seit Beginn stolzer Partner und nutzt das prestigeträchtige Film Festival als Kommunikationsschwerpunkt für Neulancierungen.

Im 2014 stand der neue Audi TT im Scheinwerferlicht. Mit zahlreichen Print-, Plakat- und POS-Massnahmen stellte Audi den Sportwagen einer breiten Öffentlichkeit vor. Und nutzte die Gelegenheit, den Besuchern ein ganz besonderes Live-Erlebnis zu bieten.

Noch bevor der Audi TT offiziell beim Audi Partner zum Test bereit stand, durften ihn die Besucher auf einer Probefahrt erleben. Aber nicht auf irgendeiner Probefahrt: Für das Zürich Film Festival hat allaccess in Zusammenarbeit mit Exxtra eine rasante Fahrt für das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift konzipiert. Die Besucher konnten somit in eine virtuelle Welt eintauchen, die viele von ihnen noch nie zuvor gesehen haben. Der gesamte Anlass wurde durch die Promoterinnen und Promoter von allaccess betreut.

Mit der erstmaligen Verwendung der innovativen 3D-Technologie in der Schweiz zeigte Audi einmal mehr, dass «Vorsprung durch Technik» nicht nur eine leere Versprechung ist, sondern von Audi Tag für Tag aktiv gelebt wird.