30 Kilometer durch eine unbekannte Schweiz

Image Promotion «Voilà ma Suisse» für Mazda

Den schönsten Aussichtspunkt, die abenteuerlichste Strecke oder die idyllischste Landschaft – niemand kennt die Schweiz besser als ihre Bewohner. Mit dem Projekt «Voilà ma Suisse» beabsichtigte Mazda, noch unbekannte Seiten des Landes zu entdecken und zu teilen.

Interessenten meldeten sich auf einer Website an und reservierten eine beliebige Strecke. Auf 30 Kilometern konnten diese durch die Schweiz fahren und ihre persönliche Sicht auf das Land präsentieren. Zudem hatte der Fahrer die Möglichkeit, seine Etappe mit einer ganz persönlichen Geschichte zu ergänzen. Jeder Streckenteil wurde dann nach der Person getauft, die diese gefahren ist.

Eine mit der Streetview Technology ausgestattete Kamera hielt die gesamte Fahrt fest. Diese war auf dem Dach befestigt und speziell für das Projekt entwickelt worden. Alle 15 Meter nahm sie sechs Bilder auf, die danach in einem Panoramabild zusammengefügt wurden. Auch die Fahrer selber wurden während der Fahrt gefilmt.

Hierbei unterstützte allaccess den Netzwerkpartner Futurecom interactive, der die gesamte technische Umsetzung der Website betreute.